Der Stadtteil Berlin-Buch war nach den Plänen von Stadtbaurat Ludwig Hoffmann zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts die größte Krankenhausstadt Europas.