Der großartige Marco Wedel wühlt sich durch das poetische schwarze Öl dieses Planeten – es ist ein wiederkehrendes Motiv, das in seiner Videokunst auftaucht, aus dem seine Figuren hervorkommen, zu dem sie zurückkehren und das letztlich an ihnen haften bleibt.

Das Gedicht stammt von Francois Villon: Ballade an eine treulose Freundin

Erst beim zweiten “Versuch über die Einsamkeit” hatte ich Gelegenheit, an dem schwarz-flüssigen Werk mitzuarbeiten.

Den zweiten Teil seiner Trilogie gibt es bei Vimeo: Versuch über die Einsamkeit 2

Poesie: Francois Villon “Die Ballade von den Lästerzungen” / Ricarda Huch “Liebesgedichte” / Rainer Maria Rilke “Todeserfahrung”